Warenkorb (0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
5
  • Dupont Feuerzeug-Gas, blau
  • Dupont Feuerzeug-Gas, blau

Dupont Feuerzeug-Gas, blau

Artikel-Nr.: 85672

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Dieses hochwertige Gas ist ausschließlich für Feuerzeuge von S.T.DUPONT geeignet. Die Farbe der Gasflasche – hier blau - entspricht der farblichen Markierung im Tankdeckel des Dupont-Feuerzeugs. Die Dose ist nur für die Modelle der Linie D geeignet.

Sofort versandfähig. Lieferzeit circa 2-4 Werktage (Versandinfo)

Inhalt: 30

15,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 50,00 € pro 100 Milliliter (ml)

Details

Dieses hochwertige Gas ist ausschließlich für Feuerzeuge von S.T.DUPONT geeignet. Die Farbe der Gasflasche – hier blau - entspricht der farblichen Markierung im Tankdeckel des Dupont-Feuerzeugs. Die Dose ist nur für die Modelle der Linie D geeignet.

Zusatzinformation

Inhalt 30
Marke S.T. Dupont
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Markeninfo: S.T. Dupont

Alle Artikel
S.T. Dupont

S.T. Dupont - Feuerzeuge

1941 wurde das erste Benzinfeuerzeug - kriegsbedingt zunächst noch aus Aluminium hergestellt. 1952 wird ein Patent für ein Gasfeuerzeug angemeldet, Modell "Linie I". Weitere klassische Feuerzeugmodelle sind das schlankere "Linie II" (1977) besonderes Merkmal ist deren heller "Cling"-Ton beim Öffnen; die kompakten "Linie D" (1985) und "Gatsby" (1989) sowie das an ein altes Hammerfeuerzeug erinnernde "Urban" (1999). Neu vorgestellt wurde 2000 das moderne Jetflammenfeuerzeug "X-Tend". Der Neuzuwachs x.tend minijet erfreut sich seit kurzem wachsender Beliebtheit. S.T. Dupont ist ein französischer Hersteller von Luxus-Accessoires und heute vor allem für seine Feuerzeuge bekannt. Simon Tissot-Dupont (geb. 1847), Gründer und Namensgeber der Firma, erwirbt 1872 eine Werkstatt, die lederne Aktentaschen für Diplomaten und Geschäftsleute herstellt, und wird 1884 Lieferant der Les Grands Magasins du Louvre. 1920 beschäftigt die Firma 250 Arbeiter. Während des zweiten Weltkrieges stellt man wegen schlechter Verfügbarkeit der Rohmaterialien die Herstellung der Lederartikel ein und produziert statt dessen die bis heute bekannten Feuerzeuge. Nach Kriegsende wird die Herstellung der alten Produktlinie wieder aufgenommen, die erfolgreichen Feuerzeuge bleiben jedoch fester Bestandteil des Sortiments. Seit den 1930er Jahren zählen Aristokraten (u.a. einige indische Maharajas) und Staatsmänner zum Kundenkreis, 1947 auch die spätere Königin Elizabeth anlässlich ihrer Hochzeit. (Quelle: Wikipedia)